Scuola d'Arte Bonsai

  

M. KEIZO ANDO

M. KEIZO ANDO

 

geboren im Jahre 1937 in Tokyo.

Im Alter von 30 Jahren fasst er die Entscheidung, dass es nicht ausreichend ist, seine Zeit zwischen Haus und Arbeit zu verbringen, sucht ein Hobby und naehert sich so der Bonsai-Kunst.

Im Mai 1977 wird er im Garten des Meisters Motosuke Hamano angenommen, der in ganz Japan fuer seine Technik beruehmt ist. Diesem grossen Meister ist es gelungen, die Seele des Bonsai seinen Nachfolgern zu uebertragen, dank seinen Schuelern, die spaeter weltberuehmt geworden sind. Er wurde der Gruender der Vereinigung japanischer Bonsai-Schulen, die eine Partnerschule der Scuola Bonsai d’Arte ist.

Im Jahre 1980 wird Mr.Ando Lehrer. Sein Lieblingsstil ist Bunjin, aber er ist besonders begabt in Kusamoto und den Beipflanzen. Die Mochikomi seiner Arbeiten machen ihn zur Nummer 1 in Japan. Ihm ist es zu verdanken, dass die Kunst von Kusamoto heute als Bonsai-Kunst anerkannt ist. Mr. Motosuke Hamano erwaehlt ihn als Assistent und Mr. Ando beendet somit seine Lehre und folgt seinem Meister ueberall hin.

Er wird Lehrer an der Vereinigung japanischer Bonsai-Schulen und lehrt gratis am Garten von Mr.Hamano bis 1999, als er – nachdem er seine Druckerei geschlossen hat und allen seinen Angestellten eine neue Arbeit gefunden hat – nach 19 Jahren die Schule verlaesst.

Im Lauf dieser Jahre assistiert er auch Mr. Hideo Suzuki waehrend den Pruefungen, um Professionist zu werden.

Er uebertraegt das, was ihm der Mr. Hamano gelehrt hat auch heute noch an alle, die an seinem Garten studieren, d.h. momentan 60 Schueler, die gruppenweise zu ihm kommen, von 5 Uhr morgens bis Mitternacht.

Er besitzt einen Bonsaigarten und seine Pflanzen sind bei den wichtisten japanischen Ausstellungen anerkannt und praemiert worden, wie Kofu ten, Taikan ten und Ichiju. Pflanzen, die in seinem Namen vorgestellt wurden, da Mr. Ando weder ein Haendler, noch ein Professionist ist: er ist nur “ein Meister!”

Er hat die Stelle von Mr.Hideo Suzuki angenommen, der aus privaten Gruenden nicht mehr nach Europa kommen kann, um an der Scuola d’Arte Bonsai zu lehren und er hat uns – momentan – eine Dauer von 5 Jahren garantiert.

Er hat gerade die Fruehlingsperiode mit 17 Kursen in Frankreich, Deutschland, Italien und Schweiz absolviert und die europaeischen Schueler warten ungeduldig auf ihn fuer die Herbstperiode!

Italian - ItalyDeutsch (DE-CH-AT)French (Fr)English (United Kingdom)